Wir fahren bis Lackenhof und gehen entlang einer Straße - später Forstweg - leicht ansteigend bis zum Bärenlacken (948 m). Dort rechts abzweigend geht es schon steiler bergan, bis wir in ca. 1533 m zum Anfang des ´Rauhen Kamms´ kommen. Nun geht es nur mehr über Felsen stark ansteigen bis zum Gipfelkreuz des Ötschers in 1893 m Höhe. Jetzt teilweise steil abwärts, wieder über Felsen zum Ötscherhaus (1418 m). Leider hatte es zu regnen begonnen, sodass die Felsen fürchterlich glatt wurden und wir dementsprechend vorsichtig gehen mussten. Da das Regnen nicht aufhörte, fuhren fast alle von uns mit dem Lift nach Lackenhof hinunter. Ich mußte naturlich - da mein Hund mit von der Partie war - zu Fuß weiter.
Bei dieser Wanderung ist schon einige Trittsicherheit und dementsprechendes Schuhwerk erforderlich.
  
Selbstverständlich war auch hier eine meiner beiden Töchter mit - die Jüngere mit 11 Jahren.
  
Gesamtgehzeit  ca. 6 Std. 15 Min.
  

  
Wie kommst Du nach Lackenhof
  
A1  bis Abfahrt Ybbs. Weiter auf der B25 über  Wieselburg, Scheibbs, Gaming Richtung Lunz/See. Ca. 6 km nach Gaming links auf die B71 und dann nach ca. 7 km wieder links abbiegend nach Lackenhof.
  
Von der Autobahnabfahrt bis Lackenhof ca. 57 km.

 
erstellt im Jänner 2002
letzte Aktualisierung am 20.06.2003